Ätherische Öle

Palo Santo (Bursera graveolens)

Man findet im südamerikanischen Raum einige Bäume, die von den dort ansässigen Einwohnern "Palo Santo" genannt werden, da Palo Santo übersetzt "Heiliger Baum" genannt wird. Dieser Name wird also für einige Bäume verwendet, die „heilig“ sind, weil sie eine heilende Wirkung besitzen.

Was bei uns als Palo Santo angeboten wird, entstammt normalerweise einem strauchartigen, immergrünen Baum, lateinisch Bursera graveolens genannt. Seine Heimat ist im Norden Argentiniens, in Paraguay, Bolivien, Brasilien, Kolumbien und an der Küste Ecuadors.

Man verwendet diese Bäume gegen allerlei Krankheiten, z. B. gegen Fieber, Rheuma, Geschlechtskrankheiten usw.
Und natürlich finden die Hölzer auch Anwendung als Räucherwerk.

Leider gilt dieser Baum inzwischen als vom Aussterben bedroht, da er neben seiner Anwendung als Räucherwerk von den Einheimischen auch als Brennstoff oder Baustoff Verwendung findet.

In Kolumbien findet diese Baumart z. B. Anwendung gegen Erkrankungen wie Rheuma, als Aphrodisiakum, als Insektizid und rituelles Reinigungsmittel. Dazu verbrennt man das Holz und atmet den dadurch entstehenden Duft ein. Dieser Duft soll die Menschen und auch die Plätze, an denen man es verräuchert, reinigen.

Weitere Anwendungsgebiete wären

  • Syphilis
  • Verdauungsstörungen
  • Zur Beruhigung
  • Asthma
  • Rheuma
  • Bronchitis
  • Steigerung der Abwehrkräfte
  • Bei Wunden und Verletzungen
  • Zur Zellregeneration, besonders der Knochenzellen


Steckbrief von Palo Santo

Seelische Wirkung
Balsamisch
Wie Samt
Umhüllt wohltuend die Seele.
Stimuliert.
Schenkt Vertrauen und Geborgenheit.
Schenkt Lebensfreude.
Stärkt die Phantasie.
Macht sinnlich und verführt.
Betört die Sinne.


Duftrichtung
Süßlich-aromatisch, wunderbar süß, leicht nach Kokos, jedoch einzigartig

Harmoniert mit
Copal, Tonka oder Damiana
Sternbild
Stier
Planet
Venus - Steht für die Ästhetik, die Schönheit und die Harmonie mit anderen Menschen

.


Vorsicht

Hautreizungen möglich!
Vor Kindern fernhalten.
In der Schwangerschaft erst nach Rücksprache mit dem Arzt verwenden!













zum Seitenanfang