Ätherische Öle

Hopfen
(Humulus lupulus)



Steckbrief von Hopfen

Herstellung
Wasserdampfdestillation der Blütendolden
100 kg ergeben 1kg Essenz.

Wirkung von Hopfen auf die Seele
Hilft beim Loslassen bei Enttäuschungen.
Heilt alte seelische Wunden.
Öffnet den Blick für eigene Fehler.

Anwendungsgebiete von Hopfen

Innere Anwendung von Hopfen
Kopfschmerzen
Leicht betäubend
Nervosität
Schlaflosigkeit
Sexuelle Übererregbarkeit
Verdauungsfördernd

Einmal täglich drei Tropfen Essenz mit einem Kaffeelöffel Honig vermischt in ein Glas lauwarmes Wasser oder Kräutertee geben.

Äußere Anwendung von Hopfen
Als Kompressen bei eiternden Wunden
Ins Massageöl bei Menobeschwerden
Zur Inhalation bei Migräne

Für Kompressen oder Waschungen Lösung mit 20 Tropfen in einem Glas mit abgekochtem Wasser.


Vorsicht

Es liegen keine Vorsichtsmaßnahmen vor.















zum Seitenanfang