Ätherische Öle

Kamille, römisch (Anthemis nobilis)

Diese Kamillenart findet man in ganz Europa. Im Gegensatz zu der größeren Echten Kamille ist die Römische Kamille nur 10 bis 30 Zentimeter hoch. Das Öl der Römischen Kamille wird durch Destillation der Blüten und der ganzen Pflanze gewonnen.Römische Kamille

Das Öl der Römischen Kamille

Das Öl der Römischen Kamille verwendet man in der Aromatherapie zum Beispiel bei PMS und bei Stimmungsschwankungen vor und während der Menstruation. Es hilft aber auch bei Muskelkrämpfen und Schmerzen, es hilft und sogar beim Restless-Legs-Syndrom.

Dieses Öl wirkt beruhigend bei Magenverstimmungen, aber auch in stressigen Zeiten, in denen wir die Nerven behalten müssen. Es hat eine entkrampfende und nervenberuhigende Wirkung, es hilft uns, besser in den Schlaf zu finden und auch dann, wenn es drunter und drüber geht, die Nerven zu behalten.

Die Anwendung von Römischer Kamille empfiehlt sich in stressigen Zeiten, zum Beispiel als Massageöl, Kompresse, in Cremes oder als Badezusatz.

Römische Kamille hat einen süßen, fruchtigen Duft, der uns schnell entspannen lässt. Dieser Duft trägt unter anderem auch dazu bei, dass sich unsere Stimmung wieder auf "normal" einreguliert, wenn es uns zu viel wird.

Römische Kamille gilt weit verbreitet als beruhigendes Mittel, besonders für Kinder, oder als Mittel bei Magenproblemen und Problemen mit der Verdauung.

Römische Kamille ist entspannend, entzündungshemmend, antiparasitär, nervenregenerierend, schmerzstillend. Sie reinigt das Blut und die Leber, wirkt entgiftend, hilft aber auch gegen innere Unruhe, ADHS, Depressionen, Schlafstörungen, Angstzustände. Römische Kamille gleicht aus und entspannt. Es hilft besonders gut bei Dermatitis, Akne und unreiner Haut oder gegen Ekzeme.



Steckbrief von Römischer Kamille

Emotionale und energetische Eigenschaften

  • Beruhigt und sediert.
  • Reduziert Angst, Sorgen und Grübeln.
  • Unterstützt diejenigen, die empfindlich sind oder die sich missverstanden fühlen.
  • Harmonisiert.

Duftrichtung

Krautig
Fruchtig
Herb
Süßlich
Würzig
Nach Heu

Affirmation
Ich bin sanft gestimmt.
Meine Gedanken und Gefühle sind mild und weich wie Samt auf der Haut.

Therapeutische Eigenschaften

  • Antiseptisch - hilft gegen Keime und Krankheitserreger
  • Stark krampflösend - lindert Krämpfe
  • Analgetikum - schmerzlinderndes Mittel
  • Entzündungshemmend - lindert Entzündungen
  • Beruhigungsmittel für nervöse Zustände
  • Tonikum für das Nervensystem, das Atmungs- und Verdauungssystem

Besonderheiten

Extraktionsmethode
Wasserdampfdestillation

Chemische Inhaltsstoffe u. a.
Ester

Pflanzenteile
Blüten

Note
Herznote

Volksnamen
Gelbe Kamille, Badekamille

Planet und Element
Die Kamille ist die Heilpflanze des Mondes. Sie hat eine starke weibliche Energie und symbolisiert das Sanfte, Heilende, Mütterliche.

Das dazugehörige Element ist das Wasser, das für Gefühlsbezogenheit steht.


Anwendungsgebiete von Römischer Kamille

Äußere Anwendung von Römischer Kamille
Allergien der Haut
Blähungen
Entzündete Atemwege
Infektionen der Haut
Koliken
Magenverstimmung
Menstruationsbeschwerden
Muskelschmerzen
Rheuma
Schleimhautentzündungen
Schmerzmittel für Haut
Schorf auf der Kopfhaut

Inhalation
Das Kamillendampfbad ist ein altes Hausmittel bei Schnupfen, Entzündungen der Nasennebenhöhlen und der Stirnhöhle sowie bei Bronchialinfekten.
Zutaten: 3 - 5 Tropfen Kamille römisch auf 2 l siedendes Wasser. Legen Sie sich ein Handtuch über den Kopf, und atmen Sie den heißen Dampf tief ein.

Folgendes Rezept hilft gegen Akne und fettige, unreine Haut.
Zutaten: 3 Tropfen Kamille römisch und 3 Tropfen Zitrone auf 2 1 siedendes Wasser

Duftlampe
Aufgeregte, hypermotorische Kleinkinder beruhigen sich sehr schnell mit diesem Raumduft.
Zutaten: 2 - 3 Tropfen Kamille römisch

Als Einschlafhilfe und gegen Albträume
Zutaten: 2 Tropfen Kamille und 2 Tropfen Neroli
Rezeptidee - Bei Menstruationsbeschwerden
6 Tropfen Römische Kamille
1 Tropfen Rose
3 Tropfen Lavendel (angustifolia)
3 Tropfen Bergamotte
3 Tropfen Ylang-Ylang
Geben Sie die Öle in 30 ml Creme oder Trägeröl. Massieren Sie den Bauchbereich mehrmals täglich damit ein.

Vorsicht

Es liegen keine Vorsichtsmaßnahmen vor.













zum Seitenanfang