Ätherische Öle

Sassafras (Sassafras albidum)



Steckbrief von Sassafras

Herstellung
Wasserdampfdestillation des Holzes

50 kg ergeben einen Liter Öl.

Wirkung von Sassafras auf die Psyche
Hilft bei geistiger Schwäche und andauernder Antriebslosigkeit.

Hilft, Entschlüsse zu fassen.

Hilft beim Umgang mit materiellen Dingen.

Anwendungsgebiete von Sassafras

Innere Anwendung von Sassafras
Atembeschwerden
Blähung
Desinfizierend
Durchblutungsfördernd
Durchfall
Entzündungen
Geschlechtskrankheiten
Halsentzündung
Impotenz
Kehlkopfentzündung
Raucherentwöhnungsunterstützend
Schleimhautregenerierend
Verschleimung

Äußere Anwendung von Sassafras
Einreibung bei Juckreiz
Hautkrankheit
Kompressen und Waschungen bei Akne und fettiger Haut
Pur auf Insektenstiche

Anwendungsbeispiel
Ölige Lösung von maximal 5 - 10 % zum Einreiben oder einige Tropfen in Mandel- oder Jojobaöl

Für Kompressen oder Waschungen Lösung mit maximal 20 Tropfen in einem Glas mit abgekochtem Wasser

Vorsicht

Bei Überdosierung toxisch!













zum Seitenanfang