Ätherische Öle

Räuchern ätherischer Öle

Beim Räuchern werden Teile der Pflanze, in der die Öle enthalten sind, auf glühende Kohle gelegt. Dadurch wird das ätherische Öl dazu gebracht, die Pflanze zu verlassen und die Luft mit ihrem Duft zu erfüllen.

Wahrscheinlich kennt es jeder, der in der Vorweihnachtszeit schon einmal eine Kiefer- oder Tannennadel verkokelt hat. Es entsteht sofort ein für uns typisch weihnachtlicher Duft.

Fürs Räuchern besonders geeignete Pflanzen sind

Benzoe
Cistrose
Fichte
Kiefer
Latschenkiefer
Patschuli
Rosenholz
Salbei
Sandelholz
Thuja
Wacholder
Weihrauch
Zeder


Ätherische Öle kaufen












zum Seitenanfang