Ätherische Öle

Gebärmuttererkrankung

Welche ätherische Öle können helfen?




zurück zum Index




vorheriger Eintrag: Geburtsfördernd daher während der Schwangerschaft nicht einnehmen

nächster Eintrag: Gebärmutterkrämpfe






Weitere Einträge bei uns:

Wetterfühligkeit
Fichte, Kiefer, Melisse, Niaouli, Orange, Rosmarin, Sandelholz, Zitrone



Haut Unreine
Kamille, Salbei, Schafgarbe, Teebaum, Thymian, Ysop



 

 

  • Gebärmuttererkrankung
  • Gebärmutterkrämpfe
  • Gebärmuttersenkung
  • Gedächtnisanregend
  • Gedächtnisschwäche
  • Gedächtnisstärkend
  • Gedächtnisstärkende Mittel
  • Gefäßerweiterung
  • Gefäßerweiterung, Blutungen
  • Gefäßkrämpfe
  • Gefäßverengend
  • Gefäßverhärtung
  • Gefühlskälte
  • Gefühlsschwankungen
  • Gegen Ameisen
  • Gegen Blähungen
  • Gegen Bronchialerkrankungen und Erkältungen
  • Gegen Lustlosigkeit
  • Gegen Moskitos
  • Gegen Parasiten
  • Geheimratsecken
  • Gehirnerschütterung
  • Gehörgangsentzündungen
  • Gehörgangsfurunkel
  • Geist anregend

    Mehr Infos:
    Mehr zu Gebärmuttererkrankung und was man in der Naturheilkunde dagegen tun kann.

     

     

     

    zurück zur Übersicht


    Ätherische Öle kaufen












  • zum Seitenanfang