Ätherische Öle

Geburtsfördernd daher während der Schwangerschaft nicht einnehmen

Welche ätherische Öle können helfen?




zurück zum Index




vorheriger Eintrag: Geburtsfördernd

nächster Eintrag: Gebärmuttererkrankung






Weitere Einträge bei uns:

Unglücklichsein
Basilikum, Bergamotte, Geranie, Lavendel, Melisse, Muskat, Rose, Rosmarin, Schafgarbe, Ylang-Ylang, Zirbelkiefer, Zitrone



Meno-Beschwerden
Geranium, Grüner Anis, Liebstöckel, Mairose, Myrrhe



 

 

  • Geburtsfördernd daher während der Schwangerschaft nicht einnehmen
  • Gebärmuttererkrankung
  • Gebärmutterkrämpfe
  • Gebärmuttersenkung
  • Gedächtnisanregend
  • Gedächtnisschwäche
  • Gedächtnisstärkend
  • Gedächtnisstärkende Mittel
  • Gefäßerweiterung
  • Gefäßerweiterung, Blutungen
  • Gefäßkrämpfe
  • Gefäßverengend
  • Gefäßverhärtung
  • Gefühlskälte
  • Gefühlsschwankungen
  • Gegen Ameisen
  • Gegen Blähungen
  • Gegen Bronchialerkrankungen und Erkältungen
  • Gegen Lustlosigkeit
  • Gegen Moskitos
  • Gegen Parasiten
  • Geheimratsecken
  • Gehirnerschütterung
  • Gehörgangsentzündungen
  • Gehörgangsfurunkel

     

     

     

    zurück zur Übersicht















  • zum Seitenanfang