Ätherische Öle

Gereiztheit

Welche ätherische Öle können helfen?




zurück zum Index




vorheriger Eintrag: Genickschmerzen

nächster Eintrag: Gerstenkorn






Weitere Einträge bei uns:

Epilepsie
Baldrian, Beifuß, Cajeput, Lavendel, Meerkiefer, Narde, Tabak



Schwäche
Cassia, Davana, Estragon, Eukalyptus, Fichte, Geranium, Kampfer, Kiefer, Macis, Muskatnuss, Niaouli, Orange, Rosmarin, Salbei, Sandelholz, Thymian, Zitrone, Zwiebel



 

 

  • Gereiztheit
  • Gerstenkorn
  • Geschlechtskrankheit
  • Geschlechtskrankheiten
  • Geschwollene Beine
  • Geschwollene Füße
  • Geschwollene Hände
  • Geschwollene Lymphknoten
  • Geschwüre
  • Geschwüre der Haut
  • Geschwüren
  • Gesichtsmuskel-Krämpfe
  • Gesichtsneuralgien
  • Gesichtsrose
  • Gesichtszucken
  • Gewebestraffend
  • Gibt Geborgenheit und schafft Vertrauen
  • Gibt Stärke und Energie
  • Gibt Zuversicht
  • Gicht
  • Gingivitis
  • Gingivostomatitis herpetica
  • Glanzlose Haare
  • Gleichgültigkeit
  • Gleicht innere Unruhe aus

    Mehr Infos:
    Mehr zu Gereiztheit und was man in der Naturheilkunde dagegen tun kann.

     

     

     

    zurück zur Übersicht


    Ätherische Öle kaufen












  • zum Seitenanfang