Ätherische Öle

Schlecht heilende Wunden

Welche ätherische Öle können helfen?




zurück zum Index




vorheriger Eintrag: Schlangenbiss

nächster Eintrag: Schlecht heilenden Wunden






Weitere Einträge bei uns:

Muskelverspannung
Edeltanne



Schlaflosigkeit
Angelikawurzel, Baldrian, Basilikum, Benzoe, Bergamotte, Cananga, Estragon, Fenchel, Honig, Hopfen, Jasmin, Johanniskraut, Kamille, Lavendel, Majoran, Melisse, Muskatellersalbei, Neroli, Orange, Petit Grain, Rosenholz, Sandelholz, Schafgarbe, Thymian, Wacholder, Ylang-Ylang



 

 

  • Schlecht heilende Wunden
  • Schlecht heilenden Wunden
  • Schlecht riechender Atem
  • Schlechte Zähne
  • Schleimbeutelentzündung
  • Schleimhaut-Pilze
  • Schleimhautentzündung
  • Schleimhautentzündungen
  • Schleimhautregenerierend
  • Schleimlösend
  • Schleimlösende Mittel
  • Schleudertrauma
  • Schlottergelenke
  • Schluckauf
  • Schluckschmerzen
  • Schläfrigkeit
  • Schmerz
  • Schmerzempfindliche Zähne
  • Schmerzen
  • Schmerzende Füße
  • Schmerzende Verdauung
  • Schmerzhaft verspätete oder schwache Menstruation
  • Schmerzhafte Harnentleerung
  • Schmerzhafte oder ausbleibende Menstruation
  • Schmerzlindernd

     

     

     

    zurück zur Übersicht















  • zum Seitenanfang