Ätherische Öle

Schnupfen

Welche ätherische Öle können helfen?




zurück zum Index




vorheriger Eintrag: Schnittwunden

nächster Eintrag: Schock






Weitere Einträge bei uns:

Gedächtnisschwäche
Basilikum, Nelke, Rosmarin



Lustlosigkeit
Basilikum, Bergamotte, Eukalyptus, Geranie, Lavendel, Melisse, Muskat, Rose, Rosmarin, Schafgarbe, Ylang-Ylang, Zirbelkiefer



 

 

  • Schnupfen
  • Schock
  • Schockzustände
  • Schorf
  • Schorf auf der Kopfhaut
  • Schreckhaftigkeit
  • Schreibkrampf
  • Schrunden
  • Schul-Kopfschmerzen
  • Schulter-Rheuma
  • Schulter-Verspannungen
  • Schuppen
  • Schuppenflechte
  • Schwache Gelenke
  • Schwache Harnproduktion
  • Schwache Oberkörpermuskeln
  • Schwacher Hautstoffwechsel
  • Schwangerschaftsstreifen
  • Schweihemmend
  • Schweiß- und harntreibend
  • Schweiß-Achsel-Hand
  • Schweißausbrüche
  • Schweißfüße
  • Schweißhemmend
  • Schweißhände

    Mehr Infos:
    Mehr zu Schnupfen und was man in der Naturheilkunde dagegen tun kann.

     

     

     

    zurück zur Übersicht


    Ätherische Öle kaufen












  • zum Seitenanfang