Ätherische Öle

Verdrießlichkeit

Welche ätherische Öle können helfen?




zurück zum Index




vorheriger Eintrag: Verdorbener Magen

nächster Eintrag: Verdünnt als Gurgelmittel bei Zahnfleischentzündungen






Weitere Einträge bei uns:

Stark antiseptisch
Zimt



Beruhigend
Amyris, Angelikawurzel, Baldrian, Basilikum, Benzoe, Bergamotte, Blaue Kamille, Cananga, Eisenkraut, Estragon, Fenchel, Fichte, Geranie, Honig, Hyazinthe, Jasmin, Kamille, Lavendel, Majoran, Melisse, Mimose, Muskatellersalbei, Narde, Neroli, Orange, Pampelmuse, Patschuli, Rose, Sandelholz, Schafgarbe, Wacholder, Weihrauch, Ylang-Ylang, Zypresse



 

 

  • Verdrießlichkeit
  • Verdünnt als Gurgelmittel bei Zahnfleischentzündungen
  • Vereinsamung
  • Vergesslichkeit
  • Vergrößerte Mandeln
  • Vergrößerte Prostata
  • Verhindert die Ausbreitung von Keimen
  • Verhindert die Bildung von Narben
  • Verkrampfung
  • Verlangsamt den Herzschlag
  • Verletzlichkeit
  • Verletztsein
  • Verletzungen
  • Vermindert Amplitude der Herzkontraktionen
  • Vernarbung
  • Vernarbungsfördernd
  • Verrenkung
  • Verrenkungen
  • Verringert die Narbenbildung
  • Verschleimter Atem
  • Verschleimung
  • Verschleimungen
  • Verschlossenheit
  • Verspannung
  • Verspannungen

    Mehr Infos:
    Mehr zu Verdrießlichkeit und was man in der Naturheilkunde dagegen tun kann.

     

     

     

    zurück zur Übersicht













  • zum Seitenanfang