Ätherische Öle

Zahnfleischschwund

Welche ätherische Öle können helfen?




zurück zum Index




vorheriger Eintrag: Zahnfleischentzündungen

nächster Eintrag: Zahnfleischstärkend






Weitere Einträge bei uns:

Nervosität
Angelika, Angelikawurzel, Baldrian, Basilikum, Benzoe, Bergamotte, Blaue Kamille, Estragon, Fenchel, Hopfen, Kamille, Karotte, Lavendel, Lemongras, Magnolie, Mairose, Majoran, Mandarine, Melisse, Mimose, Muskatellersalbei, Narde, Orange, Rosenholz, Sandelholz, Schafgarbe, Vanille, Vetiver, Zeder



Entspannung
Benzoe, Davana, Lavendel, Melisse, Muskatellersalbei, Rose, Ylang Ylang



 

 

  • Zahnfleischschwund
  • Zahnfleischstärkend
  • Zahnschmerzen
  • Zahnwurzel-Abszess
  • Zehen-Kribbeln
  • Zehen-Taubheit
  • Zeitdruck
  • Zellulitis
  • Zerrung
  • Zerrungen
  • Zerschlagenheitsgefühl
  • Ziellosigkeit
  • Zu niedriger Blutdruck
  • Zuckererkrankung
  • Zum Gurgeln bei Zahnfleischentzündung
  • Zum Verdunsten gegen Geruchsverlust wegen chronischem Schnupfen
  • Zur Einreibung bei Rheuma
  • Zur Entgiftung des Körpers
  • Zur Erfrischung der Raumluft in Büros und Hotelzimmern
  • Zur Hautpflege
  • Zur Hautpflege bei alternder Haut
  • Zur Inhalation bei Grippe
  • Zur Inhalation bei Migräne
  • Zur Inhalation bei Schnupfen Stirnhöhlenkatarrh
  • Zur Inhalation bei Schnupfen und Stirnhöhlenentzündung

    Mehr Infos:
    Mehr zu Zahnfleischschwund und was man in der Naturheilkunde dagegen tun kann.

     

     

     

    zurück zur Übersicht













  • zum Seitenanfang