Ätherische Öle

Hausgemachte Körperpeelings - Ein Körperpeeling selbst herstellen

Alle Körperpeelings, auch solche, die man kaufen kann, enthalten drei Hauptbestandteile:

Das Schrubb-Mittel...

...also das, was die Hautschuppen abtragen soll.

Es eignen sich zum Beispiel Zucker und Salz, sie haben den Vorteil, dass sie sich in Wasser auflösen, so dass sie beim Verlassen der Badewanne kein Chaos hinterlassen.

Salz ist ideal zur Entspannung der Muskeln. Bevorzugt wird Meersalz, weil es reiner ist als Speisesalz, und weil es eine größere Vielfalt an Spurenelementen und Mineralien enthält.

Ich persönlich habe Meersalz, Kochsalz und Bittersalz ausprobiert und fand alle in Ordnung, also sollten Sie ruhig selbst etwas herum probieren.

Man sollte kein zu grobes Salz nehmen, da es ansonsten schnell mal Kratzer verursachen kann und auch weh tun kann.

Zucker fühlt sich etwas schonender für die Haut an als Salz.
Man kann entweder braunen oder weißen Zucker verwenden, ich mag eher braunen Zucker, da er aromatischer duftet.

Was sich gut eignet ist auch gemahlener Kaffee. Er duftet (meiner Meinung nach) göttlich, und das enthaltene Koffein soll sogar gegen Krampfadern und Rosazea helfen.

Hafermehl ist ein sehr sanftes Peelingmittel. Es wird seit jeher als Hausmittel bei trockener und juckender Haut verwendet.
Im Gegensatz zu Salz und Zucker kann man dann auch Wasser anstatt einem Trägeröl verwenden.

Weitere Stoffe wären noch Mandelkleie, Reiskleie, Weizenkleie und gemahlene Nussschalen.

Mandelkleie finde ich selbst sehr angenehm, nur muss man danach die Badewanne wieder gut reinigen. Nussschalen finde ich selbst zu grob, außer vielleicht zur Anwendung an den Füßen. Aber wie immer gilt: selbst ausprobieren!


Das Trägeröl

Das Trägeröl hält auch bei einem Körperpeeling die Mischung zusammen und befeuchtet die Haut.
Die meisten Peelings verwenden ca. 60ml Öl für jede Tasse Peeling.

Es gibt viele unterschiedliche Trägeröle zur Auswahl.
Wenn Ihre Haut sehr trocken ist, empfiehlt sich ein dünnflüssiges Öl, so dass es sich leicht abwaschen lässt.

Einige beliebte Öle sind z. B. Sonnenblumenöl, das einen schwachen Eigengeruch hat, eine dünne Konsistenz und wenig Rückstände hervorruft. Zudem ist es sehr günstig zu kaufen.

Mandelöl ist vom Duft her leicht süß und nussig, hat eine mittlere Konsistenz und zieht in die Haut ein. Die Lagerfähigkeit beträgt ca. 1 Jahr.

Haselnussöl hat einen süßlichen und nussigen Duft, ist sehr dünn und hinterlässt einen leichten Film auf der Haut.
Die Lagerfähigkeit beträgt ca. 1 Jahr.

Kukuiöl hat einen leichten, süßlichen und nussigen Duft, eine dünne Konsistenz und wird gut absorbiert.
Die Lagerfähigkeit beträgt etwa 1 Jahr.

Macadamiaöl ist ebenfalls nussig im Duft, aber von dicker Konsistenz und es hinterlässt einen öligen Film auf unserer Haut.
Empfohlen wird Macadamiaöl in der Kosmetik bei trockener Haut, lässt sich aber eben als Peeling schwerer wieder abwaschen. Die Lagerfähigkeit beträgt etwa 1 Jahr.



Duftöle

Die einfachste Möglichkeit, Duft in Ihr hausgemachtes Körperpeeling zu bekommen, sind ätherische Öle.
Vermeiden Sie aber Duftöle, die synthetisch hergestellt wurden, da man nicht unbedingt weiß, welche Wirkung sie auf die Haut haben.

Hier finden Sie einige ätherische Öle, die Sie als Mischung für verschiedene Hauttypen verwenden können. Jede Mischung soll in ca. 60 ml Trägeröl verdünnt werden.


    • Normale Haut: 10 Tropfen Lavendel, 6 Geranie, 4 Ylang-Ylang

    • Fettige Haut: 8 Tropfen Sandelholz, 6 Zitrone, 6 Lavendel

    • Sensitive Haut: 6 Tropfen Kamille, 4 Rose, 2 Neroli

    • Trockene Haut: 10 Tropfen Rose, 8 Sandelholz, 2 Patschuli

    • Alternde Haut: 8 Tropfen Neroli, 6 Weihrauch, 6 Ylang-Ylang

    • Akne-Haut: 10 Tropfen Zitrone, 10 Zypresse, 5 Lavendel

    • Beanspruchte Haut: 10 Tropfen Geranie, 6 Rose, 4 Zypresse


      Bei empfindlicher Haut sollten Sie die folgenden Öle vermeiden: Basilikum, Zimt, Nelken, Zitrone, Zitronengras, Teebaum, Thymian, Zitrone.

      Zitrusöle können die Empfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht erhöhen.

      Rezepte für Körperpeelings

      Ein Vanillezucker-Peeling
      Sie brauchen dazu:
      1 Tasse feinen braunen Zucker
      1/3 Tasse Mandelöl
      20 Tropfen Vanille-Öl

      In einem Glas alles miteinander gut durchrühren. So lange rühren, bis eine Konsistenz wie feuchter Sand entsteht.
      Sie können natürlich auch noch andere Öle zugeben, außer das Vanilleöl. Und natürlich können Sie auch weißen Zucker verwenden.

      Ein einfaches Salz-Peeling

      Sie brauchen dazu:
      1 Tasse fein gemahlenes Salz
      1/3 Tasse Mandelöl
      8 Tropfen Grapefruitöl
      4 Tropfen Pfefferminzöl
      8 Tropfen Bergamotteöl

      In einer kleinen Schüssel alles miteinander verrühren, bis eine Konsistenz wie feuchter Sand entsteht.
      Vorsicht: Kein Salz-Peeling unmittelbar nach dem Rasieren Ihrer Beine oder anderer Körperbereiche verwenden - es wird sonst ziemlich brennen! Besser ist es, das Peeling vor der Rasur zu verwenden, denn die Öle "schmieren" zusätzlich die Klinge und machen die Rasur glatter.


      Ein Kaffee-Peeling-Rezept
      Sie brauchen dazu:
      1 Tasse gemahlenen Kaffee oder Kaffeesatz
      1 EL Salz
      1/3 Tasse Mandelöl
      1 TL gemahlener Zimt
      8 Tropfen Grapefruitöl
      8 Tropfen Orangenöl
      4 Tropfen Pfefferminzöl

      Kaffee, Salz und ätherische Öle in einer kleinen Schüssel mischen, dann das Mandelöl zugeben und so lange rühren, bis die Mischung die Konsistenz von feuchtem Sand bekommt.


      Mildes Peeling mit Lavendel
      Sie brauchen dazu:
      1 Tasse fein gemahlen Haferflocken
      8 Tropfen ätherisches Lavendelöl
      4 Tropfen Kamille
      8 Tropfen Mandarine
      8 Tropfen Rosenholz
      1 Esslöffel getrockneter Lavendel-Blütenblätter

      Unter ständigem Rühren alles miteinander mischen, so dass keine Klumpen entstehen. Peeling kann im Kühlschrank luftdicht bis zu einem Jahr aufgehoben werden. Vor dem Auftragen mit ein wenig Wasser vermengen, dann sanft auf die Haut aufreiben.


      Fußpeeling
      Sie brauchen dazu:
      1 Tasse Salz
      1/3 Tasse Mandelöl
      10 Tropfen Pfefferminzöl
      5 Tropfen Lavendelöl

      Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und "peelen" Sie Ihre Füße damit.


      Ingwer und Orange Fußpeeling
      1 Tasse brauner Zucker
      1/3 Tasse Mandelöl
      12 Tropfen Orangenöl
      3 Tropfen Ingweröl oder auch 1 TL gemahlenen Ingwer

      Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und "peelen" Sie Ihre Füße damit.

      Salz-Peeling
      Sie brauchen dazu
      Eine Tasse Meersalz
      1/2 Tasse Trägeröl, z. B. Jojobaöl oder Sojaöl
      10 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl
      5 Tropfen Orange
      3 Tropfen Rosmarin
      Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie sich nach der Dusch damit ein. Die Mischung belebt und gibt den Guten-Morgen-Kick. Nach einigen Minuten wieder abspülen.

      Ingwer Body-Peeling
      Verwenden Sie diese Mischung morgens, die ätherischen Öle beleben für den ganzen Tag.
      Meersalz 1/4 Tasse
      Maismehl 1/4 Tasse
      Olivenöl 1/3 Tasse (ein anderes Grundöl)
      Ingwer 2 Tropfen
      Pfefferminze 4 Tropfen
      Rosmarin 3 Tropfen

      Mischen Sie das Salz und das Maismehl. Geben Sie dann die anderen Zutaten dazu.
      Reiben Sie Ihren Körper unter der Duschen in kreisenden Bewegungen damit ein. Dann mit warmem Wasser abspülen.
      Die Haut fühlt sich glatter an und bekommt einen schönen Glanz.


      Und wie verwende ich das Peeling?

      Man sollte ein solches Peeling einmal die Woche durchführen.
      Rühren Sie das Peeling nochmals gründlich um, falls sich die einzelnen Komponenten abgesetzt haben.
      Dann befeuchten Sie in der Badewanne oder der Dusche die gewünschten Bereiche und schrubben mit dem gewünschten Peeling über die Haut.
      Danach gut abspülen.

       

      Mehr Rezepte für Körperpeelings

      Mein Morgenkörperpeeling "Sunrise"

      10 Tr. Lemongras
      3  Tr. Ylang Ylang
      5 Tr. Litsea
      5 Tr. Grapefruit
      5 TL Jojobaöl
      5 TL Mandelöl
      Alles gut vermischen und dann in1/2 Tasse Meersalz geben (oder braunen Zucker) und wiederum gut mischen.
      In der Dusche als Körperpeeling verwenden. Einer meiner favorisierten Sommerdüfte, da mag ich es spritzig zitronig…

      Mein Körperpeeling "Soft and Hard"

      10 Tr. Vanilleöl
      1 Tr. Jasminöl
      2 Tr. Rosenholzöl
      5 TL Jojobaöl
      5 TL Mandelöl
      Alles gut vermischen und dann in 1/2 Tasse Meersalz (oder braunen Zucker) geben und wiederum gut mischen.
      In der Dusche als Körperpeeling verwenden. Einer meiner favorisierten Winterdüfte, da mag ich es eher warm und umschmeichelnd.

      Mein Körperpeeling "So Soft"

      10 Tr. Vanilleöl
      2 Tr. Jasminöl

      5 TL Jojobaöl
      5 TL Mandelöl
      Alles gut vermischen und dann in ca. 1/2 Tasse Meersalz (oder braunen Zucker) geben und wiederum gut mischen.
      In der Dusche als Körperpeeling verwenden. Ein eher weiblicher Winterduft.

       

       

      Beruhigendes Peeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      6 Tropfen reines ätherisches Lavendelöl
      6 Tropfen reines ätherisches Geraniumöl
      6 Tropfen reines ätherisches Rosenöl
      2 Tropfen reines ätherisches Öl Rosenholz
      4 Esslöffel Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.

      Zentrierendes Peeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      6 Tropfen reines ätherisches Geraniumöl
      4 Tropfen reines ätherisches Rosmarinöl
      6 Tropfen reines ätherisches Öl Rosenholz
      4 Esslöffel Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.

      Erdendes Peeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      14 Tropfen reines ätherisches Öl Patchouli
      6 Tropfen reines ätherisches Sandelholzöl
      4 Tropfen reines ätherisches Öl Zedernholz
      4 Esslöffel Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Energetisierendes Körperpeeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      8 Tropfen reines ätherisches Orangenöl süß
      4 Tropfen reines ätherisches Zitronenöl
      6 Tropfen reines Mandarinenöl
      4 Tropfen reines Grapefruitöl
      4 Esslöffel Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Lavendel und Teebaumöl Körperpeeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      10 Tropfen reines ätherisches Lavendelöl
      10 Tropfen reines ätherisches Teebaumöl
      4 Esslöffel Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Lavendel und grüner Tee Körperpeeling

      Zutaten
      1 Tasse Meersalz
      1/4 Tasse fein gemahlenen Grünen Tee
      1/4 Tasse Olivenöl
      15 Tropfen reines ätherisches Lavendel vera oder Lavendel angustifolia Öl
      1 Esslöffel fein gemahlene Lavendelblumenblätter

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Lavendel Körperpeeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      22 Tropfen reines ätherisches Lavendelöl
      1/4 Tasse Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Befriedendes Körperpeeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      6 Tropfen reines ätherisches Öl Jasmin
      6 Tropfen reines ätherisches Ylang-Ylang-Öl
      6 Tropfen reines ätherisches Rosenöl
      1/4 Tasse Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Entspannendes Körperpeeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      8 Tropfen reines ätherisches Öl Jasmin
      4 Tropfen reines ätherisches Ylang-Ylang-Öl
      4 Tropfen reines ätherisches Sandelholzöl
      1/4 Tasse Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Entspannendes und aufwärmendes Körperpeeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      6 Tropfen reines Mandarinenöl
      4 Tropfen reines ätherisches Öl Ingwer
      4 Tropfen reines ätherisches Zimtblätteröl
      6 Tropfen reines ätherisches Nelkenknospenöl
      2 Tropfen reines ätherisches Lavendelöl
      1 1/2 Esslöffel EDEN Bio Distelöl
      1 1/2 Esslöffel EDEN Extra Virgin Olive Oil

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Rosmarin und Cranberry Körperpeeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      6 Tropfen reines ätherisches Rosmarinöl
      18 Tropfen reines ätherisches Öl Cranberry
      4 Esslöffel Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Anregendes Körperpeeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      6 Tropfen reines ätherisches Sandelholzöl
      6 Tropfen reines ätherisches Öl Patchouli
      6 Tropfen reines ätherisches Ylang-Ylang-Öl
      4 Esslöffel Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.


      Aufbauendes Körperpeeling

      Zutaten
      1/2 Tasse Meersalz
      8 Tropfen reines ätherisches Lavendelöl
      4 Tropfen reines ätherisches Rosmarinöl
      4 Tropfen reines ätherisches Geraniumöl
      6 Tropfen reines ätherisches Zitronenöl
      4 Esslöffel Olivenöl

      Vermischen Sie alle Zutaten miteinander und tragen Sie das Peeling unter der Dusche oder in der Badewanne auf Ihren Körper auf. Danach abspülen.

       

      Das Körperpeeling für Diven

      Sie brauchen dazu
      3 EL Sahne
      2 EL Honig
      5 EL Meeressalz oder Zucker

      Alle Zutaten miteinander vermischen und mit kreisenden Bewegungen auftragen.

















zum Seitenanfang