Ätherische Öle

Verschiedene Rezepte und Mischungen

Zur Entspannung
1 Tr. Petitgrain
2 Tr. Mandarinenöl
2 TL Schwarzkümmelöl
1 Tr. Lavendelöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein, bevorzugt den Rücken.

 

Massagemischung bei Magen-Darm-Beschwerden
2 Tr. Nelkenöl
2 Tr. Karottensamenöl
1 Teelöffel Olivenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie damit den Bauch im Uhrzeigersinn ein.

 

Appetitlosigkeit
1 Tr. Basilikumöl
1 TL Klettenwurzelöl
2 Tr. Pfefferminzöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den Solarplexus damit ein.

 

Appetitlosigkeit
1 Tr. Kamillenöl
2 Tr. Schafgarbenöl
2 TL Schwarzkümmelöl
1 Tr. Lavendelöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den Bauch damit ein.

 

Schluckauf
Reiben Sie einen Tropfen Pfefferminzöl auf den Nacken.

 

Gegen Hämorrhoiden
1 Liter Wasser
2 Tr. Zypressenöl
1 Tr. Cistrosenöl
1 TL Apfelweinessig
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und spülen Sie die Hämorrhoiden damit. Dann mit Ringelblumenöl einreiben.


Massagemischung zum Ausgleich der Energie im Körper
1 TL Sonnenblumenöl
2 Tr. Neroliöl
2 Tr. Petitgrain
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie die Wirbelsäule damit ein.

 

Entspannende Massagemischung
2 EL Macadamianussöl
7 Tr. Neroli
8 Tr. Immortellenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Massagemischung gegen Gewichtsprobleme
6 Tr. Veilchenblätteröl
1 Esslöffel Karottenöl
4 Tr. Muskatnussöl
2 Esslöffel Macadamianussöl
5 Tr. Bergamotteöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Zum Wohlfühlen
2 Tr. Grapefruit
3 Tr. Orange
1 Tr. Weihrauch
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Massagemischung gegen Kreislaufstörungen
9 Tr. Schafgarbenöl
10 Tr. Rosmarinöl
10 ml Borretschsamenöl
30 ml Haselnussöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Massagemischung gegen niedrigen Blutdruck
1 Tr. Rosmarinöl
1 Tr. Thymianöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie den Solarplexus damit ein.

 

Bademischung gegen hohen Blutdruck
3 Tr. Ylang-Ylang
1 EL Sonnenblumenöl
3 Tr. Immortellenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie einem Vollbad bei.

 

Massagemischung gegen Blutarmut
2 Esslöffel Karottenöl
8 Tr. Rosmarinöl
8 Tr. Majoranöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Massagemischung gegen Herzbeschwerden
5 Tr. Neroliöl
5 Tr. Rosmarinöl
5 Tr. Lavendelöl
2 EL Kokosöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Massagemischung bei bestehendem Kinderwunsch
3 Tr. Ylang-Ylang
Je 4 Tr. Lavendelöl und Mandarinenöl
3 Tr. Weihrauchöl
40 ml Nachtkerzenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Windelausschlag
40 ml Jojobaöl
2 Tr. Sandelholzöl
2 Tr. Teebaumöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und tragen Sie sie auf die betroffenen Stellen auf.

 

Massagemischung gegen Stress
3 Tr. Rosenöl
4 Tr. Geranienöl
1 Esslöffel Macadamianussöl
5 Tr. Mandarinenöl
3 Tr. Römische-Kamille-Öl
1 Esslöffel Calendulaöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Massagemischung gegen Schwäche
2 TL Niembaumöl
1 Tr. Lavendelöl
2 Tr. Mandarinenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie die Wirbelsäule entlang damit ein.

 

Müde Kinder
10 ml Kokosöl
1 Tr. Majoranöl
1 Tr. Ravensaraöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den Rücken damit ein.

 

Selbstbewusstsein während der Pubertät
2 Tr. Melissenöl
1 Tr. Römische-Kamille-Öl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und träufeln Sie es zum Inhalieren auf ein Taschentuch.

 

Gesundheitsstärkend bei Kindern und alten Menschen
40 ml Schwarzkümmelöl
2 Tr. Lavendelöl edel
2 Tr. Mandarinenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den Rücken damit.

 

Geschwollene Füße
Gegen geschwollenen Füße hilft Geranienöl, Rosenöl oder auch Zypressenöl.

 

Massagemischung gegen Verdauungsprobleme
2 Tr. Basilikumöl
1 Tr. Pfefferminzöl
Je einen halben Esslöffel Meersalz und Honig
2 Tr. Mandarinenöl
1 Tr. Ingweröl
2 Tr. Estragonöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den Bauch im Uhrzeigersinn ein.

 

Gegen Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft
Je 1 TL Kokosnussöl und Weizenkeimöl
4 Tr. Rosmarinöl
3 Tr. Salbeiöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie die betroffenen Stellen ein.

 

Bademischung zur Geburtsvorbereitung
1 EL Sahne
2 Tr. Rosenöl
2 Tr. Geranienöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie einem Vollbad bei.

 

Geschwollene Beine
1 Liter lauwarmes Wasser
5 Tr. Zypressenöl
1 EL Apfelweinessig
Eine Kompresse damit tränken und auf die Unterschenkel auflegen.

 

Morgenübelkeit in der Schwangerschaft
1 Tr. Römische-Kamille-Öl
Auf ein Taschentuch tropfen und inhalieren.

 

Straffende Brustpflege, Vergrößerung der Brust
2 TL Nachtkerzenöl
5 Tr. Vetiver
5 Tr. Ylang-Ylang
Strafft und vergrößert die Brust. Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie die Brüste damit ein.

 

Bademischung bei Kältegefühlen in den Wechseljahren
2 Tr. Orangenöl
2 Tr. Zimtöl
1 EL Sojamilch
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie einem Vollbad bei.

 

Massagemischung gegen Stimmungsschwankungen in den Wechseljahren
2 Tr. Römische-Kamille-Öl
2 Tr. Muskatellersalbeiöl
2 Tr. Geranienöl
1 EL Sojaöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den Rücken damit ein.

 

Gegen Schock
Massieren Sie einige Tropfen Römische-Kamille-Öl direkt auf den Solarplexus ein.

 

Gereiztheit in den Wechseljahren
1 Tr. Römische-Kamille-Öl und Muskatellersalbeiöl
Auf ein Taschentuch träufeln und daran schnüffeln.

 

Massagemischung gegen Regelschmerzen
4 Tr. Lavendelöl
1 Esslöffel Nachtkerzenöl
4 Tr. Römische-Kamille-Öl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den unteren Rücken damit ein.

 

Magenschmerzen
2 Tr. Kamillenöl
1 TL Olivenöl
2 Tr. Mandarinenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie den Magenbereich damit ein.

 

Hilfe bei einer Schnupfennase
1 Tr. Eukalyptusöl
1 Tr. Pfefferminzöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und schnüffeln Sie daran.

 

Bronchitisbeschwerden
2 Tr. Eukalyptusöl
2 Tr. Alantwurzelöl
1 TL Schwarzkümmelöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie damit den Brustkorb ein.

 

Hustenöl
1 Tr. Thymianöl
1 Tr. Ysopöl
1/2 TL Karottenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie den Oberkörper damit ein.

 

Keuchhusten
1/2 TL Kokosnussöl
5 Tr. Zypressenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie den Oberkörper damit ein.

 

Dampfbad bei Schleimhautentzündungen
1 Tr. Rosmarinöl
1 Tr. Benzoeöl
1 Schüssel warmes Wasser
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Duftmischung gegen Faulheit
1 Tr. Kampfer
1 Tr. Weihrauch
2 Tr. Ylang-Ylang
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Stoffwechselanregend
2 EL Aloe-vera-Öl
5 Tr. Basilikumöl
5 Tr. Rosmarinöl
5 Tr. Thymianöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Gegen Reiseübelkeit
Geben Sie 1 Tr. Pfefferminzöl auf ein Papiertaschentuch und inhalieren Sie den Duft.

 

Duftende Haare
1 Tropfen Rosmarin, Lavendel oder Sandelholz

Geben Sie einen Tropfen des von Ihnen gewählten ätherischen Öles auf eine Bürste und bürsten Sie Ihr Haar gut damit aus. Das ätherische Öl verleiht dem Haar einen wunderschönen Duft.

 

Natürlicher Hair-Conditioner
1 Esslöffel Jojobaöl
1 - 3 Tropfen Rosmarinöl
Mischen Sie Jojobaöl und Rosmarinöl miteinander und geben Sie die Mischung in das feuchte Haar. Dann eine halbe Stunde einwirken lassen. Danach auswaschen.
Jojobaöl und Rosmarin sind hilfreich bei trockenen Haaren, auch bei Schuppen.

 

Ein Badesalz herstellen

Sie benötigen dazu ca. 3 Tassen Salz.
Empfohlene Salzarten sind Meersalz, Totes-Meer-Salz, Himalayasalz, Bittersalz oder einfach eine Kombination dieser einzelnen Salze.

Salze kann man normalerweise in unterschiedlichen Körnungen bekommen. Mischen Sie mehrerer unterschiedliche Korngrößen miteinander, das macht sie optisch ansprechender.
Denken Sie daran, dass gröbere Salze häufig hübscher aussehen, aber langsamer schmelzen, was in der Wanne dann schon mal unangenehm werden kann, wenn man darauf sitzt.

Geben Sie 15 - 24 Tropfen Ihres ausgewählten ätherischen Öles oder Ihrer Mischung dazu.
Geben Sie optional einen 1 Esslöffel Jojobaöl, Kokosöl oder eines anderen Trägeröls dazu.
Geben Sie die Salzmischung in eine Schüssel, geben Sie dann die optionalen Öle dazu, mischen Sie alles gut miteinander, geben Sie dann die ätherischen Öle dazu, und mischen Sie abermals alles gut miteinander.
Dann in ein luftdichtes Behältnis füllen.

Farbiges Salz?

Man kann auch etwas Farbe zugeben, genauer gesagt Lebensmittelfarbe. Gehen Sie aber sparsam mit der Farbe um!

Verwendung

Geben Sie 1/2 - 1 Tasse des Salzes zum laufenden Badewasser hinzu.

 

Herren-Körperspray
Raffinierte Mischung für die Herren

Nelkenknospen - 2 ½ ml
Bay Rum - 2 ½ ml
Emulgator - 2 ml
Destilliertes Wasser - 60 ml
In eine Sprayflasche füllen und gut schütteln. Nach dem Duschen oder einfach so aufsprühen.

 

Gegen schlecht duftende Schuhe
Rosmarin - 25 Tropfen
Lavendel - 20 Tropfen
Teebaumöl - 20 Tropfen
Natron (Backpulver) - ¼ Tasse
Alles gut vermischen und dann in die Schuhe geben, 24 Stunden wären ausreichend. Dann die Schuhe ausschütteln.

 

Insektenstiche
Lavendel - 35 Tropfen
Römische Kamille - 15 Tropfen
Geranium und Rose - Mischung - 10 Tropfen
Emulgator - 3 ml
Aloe-vera-Gel - 60 ml
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie dies dann in eine Cremedose.
Auf Insektenstiche auftragen.

 

Sonnenbrandspray
Lavendel - 5ml
Emulgator - 5 ml
Aloe-vera-Flüssigkeit - 60 ml

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie in eine Sprühflasche.
Gut schütteln und auf den Sonnenbrand sprühen.
Wiederholen Sie nach Bedarf und bleiben Sie aus der Sonne für die nächsten Tage!
Am besten im Kühlschrank aufbewahren. Hilft auch bei anderen Verbrennungen, darf aber nicht auf offene Wunden aufgebracht werden.

Dieses Spray kühlt und hilft, dass die Verbrennungen schneller verheilen.

 

Lampenfiebermischung
Wenn man unter Lampenfieber leidet, weil man auf eine Party mit fremden Menschen gehen muss oder vor Veranstaltungen, wo Fremde sein können, kann diese Mischung helfen, mehr Mut zu finden. Man kann diese Mischung auf ein Taschentuch träufeln und daran schnuppern.

Pfefferminze - 5 Tropfen
Spearmint - 5 Tropfen
Basilikum - 2 Tropfen

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie dies dann in eine gebräunte Flasche.

 

Erleichterung für müde Füße und Unterschenkel
Wer lange stehen muss, der bekommt relativ schnell Beschwerden mit den Füßen und Beinen. Man kann ihnen dann etwas Gutes tun, zum Beispiel durch ein lauwarmes Fußbad, in das man noch ein paar Tropfen der folgenden Mischung geben. Das folgende Rezept reicht für 2 - 3 Fußbäder, man braucht nur 3 - 4 Tropfen für ein Fußbad.

Fichtennadel - 3 Tropfen
Ravensara - 4 Tropfen
Pfefferminze - 2 Tropfen
Teebaumöl - 2 Tropfen

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie dies in eine braune Flasche. 2 - 4 Tropfen für Fußbad reichen.


Gegen muffigen Kellergeruch
Fichtennadel - 50 Tropfen
Eukalyptus globulus - 50 Tropfen
Bay Rum - 20 Tropfen
Teebaumöl - 20 Tropfen
Limette - 10 Tropfen
Lavendel - 10 Tropfen
Zedernholz - 10 Tropfen
Emulgator - 2 1/2 Teelöffeln
120 ml Wasser
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie dies in eine Sprühflasche. Gut schütteln und dann besprühen Sie die Wände im Keller damit.

 

Kleiderduft
Zedernholz Atlas - 40 Tropfen
Nelkenknospen - 15 Tropfen
Orange - 15 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie in eine gebräunte Flasche. Dann einige Tropfen auf einen Duftstein geben und zur Kleidung legen.


Bademischung für den Sommer
Vanille - 10 Tropfen
Lavendel - 4 Tropfen
Eukalyptus globulus - 4 Tropfen
Wacholderbeeren - 2 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie dies komplett dem Badewasser zu.

 

Gegen Teppichgeruch
Backpulver - 1 Tasse
Limette - 1 Teelöffel (5 ml)
Mandarine - ½ Teelöffel
Ingwer - ¼ Teelöffel
Litsea - ¼ Teelöffel
Mischen Sie alle Zutaten zusammen in einem Glas. Gut schütteln und 24 Stunden stehen lassen. Dann auf den Teppich streuen und für 30 Minuten ruhen lassen. Dann aufsaugen.


Herbstlicher Lufterfrischer
Orange - 20 Tropfen
Mandarine - 10 Tropfen
Zimt - 4 Tropfen
Zypresse - 4 Tropfen
Nelkenknospen - 2 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie in eine Flasche.
Geben Sie davon einige Tropfen in eine Duftlampe, einen Diffusor oder auch in das Putzwasser oder den Staubsaugerbeutel.

 

Keimtöter
Eukalyptus radiata - 20 Tropfen
Orange - 20 Tropfen
Zimt - 4 Tropfen
Thymian - 2 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander. geben Sie einige Tropfen in einen Diffusor oder eine Duftlampe.
Oder geben Sie davon einen Teelöffel zusammen mit einem Emulgator und 120 ml destilliertes Wasser in eine Sprühflasche und verwenden Sie es als Oberflächenreiniger.

 

Für aktive Menschen - und solche, die es sein sollten
Zitrone - 20 Tropfen
Rosmarin - 6 Tropfen
Orange - 6 Tropfen
Mandarine - 4 Tropfen
Zimt - 4 Tropfen
Ingwer - 4 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie einige Tropfen davon in eine Duftlampe. Diese Mischung hilft sich zu konzentrieren und schenkt Energie.

 

Rückenwehmischung
Wacholderbeere - 15 Tropfen
Schwarzpfeffer - 8 Tropfen
Pfefferminze - 8 Tropfen
Rosmarin - 8 Tropfen
Ingwer - 8 Tropfen
Eukalyptus globulus - 6 Tropfen
Fraktioniertes Kokosnussöl - 60 ml
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren schmerzenden Rücken damit ein.
Hilft auch bei Muskelkater.

 

Waldspaziergang
Ylang-Ylang - 25 Tropfen
Fichtennadel - 20 Tropfen
Kiefernnadel - 20 Tropfen
Douglasie - 20 Tropfen
Zedernholz - 15 Tropfen
Zypresse - 10 Tropfen
Wacholderbeere - 10 Tropfen
Jasmin - 10 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Warm-up-Öl vor dem Sport
Majoran - 10 Tropfen
Basilikum - 8 Tropfen
Lavendel - 6 Tropfen
Pfefferminze - 6 Tropfen
Zypresse - 4 Tropfen
Lorbeer - 4 Tropfen
Mandelöl - 60 ml
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander. Dann massieren Sie ein paar Tropfen davon auf die Muskeln.

 

Arthritis-Massage-Mischung
60 ml Distelöl
24 Tropfen Benzoe
24 Tropfen Ingwer
24 Tropfen Wacholder
24 Tropfen Majoran
24 Tropfen Rosmarin
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie die betroffenen Stellen damit ein.

 

Arthritismischung
20 Tropfen Römische Kamille
5 Tropfen Schwarzen Pfeffer
60 ml Distelöl
Mischen Sie die ätherischen Öle, dann zum Distelöl hinzuzufügen.
Massieren Sie die betroffenen Stellen damit ein.

 

Angstmischung
Bergamotte - 15 Tropfen
Lavendel - 5 Tropfen
Geranium - 10 Tropfen
Römische Kamille - 1 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und füllen Sie sie in eine Flasche.
In eine Duftlampe geben, oder auf ein Taschentuch träufeln.

 

Regenerierendes Massageöl
Nach einem ereignisreichen Tag verwenden Sie diese Mischung, um etwas Energie zurückzubekommen.

Zitronengras - 10 Tropfen
Geranium - 10 Tropfen
Süßes Basilikum - 6 Tropfen
Limette - 4 Tropfen
Sonnenblumenöl - 30 ml

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Gegen Heuschnupfen
Römische Kamille - 3 Tropfen
Deutsche Kamille - 3 Tropfen
Immortelle - 2 Tropfen
Lavendel - 2 Tropfen
Pfefferminze -1 Tropfen (optional)
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit. Sie können diese Mischung auch in einen Inhalator geben.

 

Restless-Legs
Lavendel - 24 Tropfen
Römische Kamille - 20 Tropfen
Vetiver - 16 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie dies dann in eine Flasche. Einige Tropfen in eine Duftlampe geben oder auch in einen Inhalator.
Man kann aber auch 15 Tropfen dieser Mischung in 30 ml Trägeröl geben und die Beine damit einmassieren.

 

Haarausfall-Tonikum
Rosmarin - 20 Tropfen
Lavendel - 20 Tropfen
Basilikum - 10 Tropfen
30 ml Jojobaöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und füllen Sie sie in eine dunkle Flasche. Verwenden Sie einen halben Teelöffel und massieren Sie dies dann auf die Kopfhaut ein und lassen Sie die Mischung dann über Nacht einwirken.
2- bis 3-mal pro Woche durchführen.

 

Rückenschmerz-Massage-Mischung
Lavendel - 20 Tropfen
Rosmarin - 15 Tropfen
Pfefferminze - 5 Tropfen
Eukalyptus globulus - 5 Tropfen
Mandelöl - 60 ml
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren Rücken damit ein.

 

Pilzvernichter
Hilft gegen allerlei Arten von Pilzerkrankungen, zum Beispiel Fußpilz oder Nagelpilz.

Teebaumöl - 30 Tropfen
Lavendel - 20 Tropfen
Myrrhe - 10 Tropfen
Geranium - 8 Tropfen
Pfefferminze - 8 Tropfen
Oregano - 2 Tropfen
Traubenkernöl - 30 ml

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und füllen Sie sie in eine dunkle Flasche.
Weichen Sie die betroffenen Körperteile erst für 15 Minuten in Wasser ein, massieren Sie dann die Ölmischung ein. Möglichst lange einwirken lassen.

 

Einschlafspray für Kinder (und Erwachsene)
Wenn Kinder abends nicht ins Bett wollen, kann diese Mischung helfen:

Römische Kamille - 12 Tropfen
Lavendel - 12 Tropfen
Mandarine - 8 Tropfen
Emulgator - 30 Tropfen
Destilliertes Wasser - 240 ml

Vermischen sich die ätherischen Öle mit dem Emulgator, dann das Wasser zugeben und in eine Sprühflasche füllen.
Vor dem Sprühen gut schütteln. Sprühen Sie auf das Bett oder die Kissen.
Kindern kann man auch erzählen, dass es ein "Monster-Spray" ist, das die Monster unter dem Bett vertreibt und sie jetzt keine Angst mehr haben müssen. Vielleicht hilft's?

 

Aufmunterndes Spray für einen schönen Abend!
Lavendel - 3 Tropfen
Weihrauch - 3 Tropfen
Neroli - 3 Tropfen
Emulgator - 20 Tropfen
Destilliertes Wasser - 240 ml
Mischen Sie diese ätherischen Öle mit dem Emulgator und fügen Sie bis zu 240 ml destilliertes Wasser dazu. Dann in eine Sprühflasche füllen.
Gut schütteln und nach der Dusche oder dem Bad damit einsprühen.

 

Spray - "Schöner Abend"
Sandelholz - 3 Tropfen
Ylang-Ylang - 3 Tropfen
Jasmin - 2 Tropfen
Schwarzpfeffer - 2 Tropfen
Emulgator - 20 Tropfen
Destilliertes Wasser - 240 ml
Mischen Sie diese ätherischen Öle mit dem Emulgator und fügen Sie bis zu 240 ml destilliertes Wasser dazu. Dann in eine Sprühflasche füllen.
Gut schütteln und nach der Dusche oder dem Bad damit einsprühen.

 

Duftmischung "Sehr blumig"
Ylang-Ylang - 6 Tropfen
Geranium - 4 Tropfen
Neroli - 2 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Duftmischung "Blumig und warm"
Zedernholz - 6 Tropfen
Lavendel - 4 Tropfen
Mandarine - 3 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Duftmischung "Süße Blumen"
Ylang-Ylang - 6 Tropfen
Grapefruit - 3 Tropfen
Mandarin - 3 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Duftmischung "Frühling im Regenwald"
Kiefernadel - 4 Tropfen
Ysop - 3 Tropfen
Eukalyptus globulus - 3 Tropfen
Zypresse - 2 Tropfen
Wacholderbeeren - 1 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Duftmischung "Zur Feier des Frühlings"
Mandarin - 10 Tropfen
Weihrauch - 6 Tropfen
Patschuli - 2 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Gegen Stress und Hektik
Bergamotte - 5 Tropfen
Lavendel - 5 Tropfen
Mandarin - 3 Tropfen
Neroli - 3 Tropfen
Geranium - 1 Tropfen
Mischen Sie diese ätherischen Öle zusammen in einer Glasflasche.
Dann in einen Diffusor oder eine Duftlampe geben.

 

Muskel-Warm-up
Mandarine - 12 Tropfen
Koriander - 9 Tropfen
Rosmarin - 9 Tropfen
Schwarzpfeffer - 6 Tropfen
Ingwer - 6 Tropfen
Jojobaöl - 60 ml
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.
Massieren Sie besonders Ihre Bein- und Wadenmuskulatur vor einem Lauf.
Man kann es auch nach dem Sport verwenden, um Schmerzen zu lindern.

 

Rückenmuskulatur lockern - Massagemischung
Lorbeer - 10 Tropfen
Niaouli - 10 Tropfen
Lavendel - 8 Tropfen
Schwarzpfeffer - 6 Tropfen
Fichtennadel - 6 Tropfen
Fraktioniertes Kokosnussöl - 60 ml
Mischen Sie die ätherischen Öle in einem kleinen Becherglas, dann fügen Sie das Kokosöl dazu, und verrühren Sie alles gut. Nehmen Sie ein warmes Bad oder eine warme Dusche nach der Massage und dann ab ins Bett!

 

Baby-Windel-Ausschläge
Wenn ein Baby unter Windelausschlägen wie zum Beispiel einer Windeldermatitis leidet, könnte diese Mischung helfen:

120 ml destilliertes Wasser
4 Tr. Französischen Lavendel
2 Tropfen Sandelholz

Gut mischen, dann mit einem Wattebausch die betroffenen Stellen abtupfen.

 

Hautinfektionen
Je 10 Tropfen Teebaumöl, Spearmint und Myrrhe
20 g Aloe-vera-Gel
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und tragen Sie dies auf die betroffenen Stellen auf.

 

Gegen geschwollene Füße und Beine bei schwangeren Frauen
1 1/4 Tassen Bittersalz und die gleiche Menge Meersalz vermischen,
1/4 Tasse Backpulver und Speisestärke,
1/2 Teelöffel ätherisches Zitronenöl und bis zu 1/4 Teelöffel Minzöl zugeben.
Alles gut mischen, in ein Glas geben, und pro Fußbad 3 Esslöffel davon verwenden.

 

Ekzeme - Einreibung
120 ml Jojobaöl
20 Tropfen Borretschsamenöl
12 Tropfen Lavendelöl
12 Tropfen Römische Kamille
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und reiben Sie die betroffenen Stellen damit ein.

 

Einfaches Gesichtswasser
240 ml destilliertes Wasser
60 ml Apfelessig
10 Tropfen Rosenöl
8 Tropfen Kamillenöl
Alle Zutaten in einer Flasche gut durchschütteln und dann per Wattebausch das Gesicht damit nach der Reinigung betupfen.

 

Beruhigendes Aloe Vera Gesichtswasser
240 ml Aloe-vera-Gel
240 ml destilliertes Wasser
10 Tropfen Kamillenöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und tragen Sie dies auf das Gesicht auf.

 

Ein aufbauendes Bad
Majoran - 3 Tropfen
Lavendel - 2 Tropfen
Geranium und Rose - je 1 Tropfen
1 bis 2 Teelöffel Jojobaöl
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie dies in das Badewasser.
Diese wunderbare und entspannende Mischung hilft nach einem hektischen Tag voller Arbeit und Stress.

 

Ein Frühlingsgesichtswasser
Lavendel - 5 Tropfen
Römische Kamille - 3 Tropfen
Muskatellersalbei - 3 Tropfen
Geranium - 2 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie sie in eine Sprühflasche. Geben Sie dann 1 Esslöffel Apfelessig und 45 ml Hamamelistee dazu.
Gut schütteln, dann 120 ml destilliertes Wasser zugeben und gut schütteln.
Verwendung findet das Gesichtswasser, um alle Rückstände nach der Gesichtsreinigung zu entfernen, bevor man eine Creme aufträgt.

 

Desinfektionsmittel für Unterwegs
Patschuli -10 Tropfen
Emulgator -1 Teelöffel
Pfefferminze -15 Tropfen
Nelkenknospen -20 Tropfen
Lavendel -30 Tropfen
60 ml destilliertes Wasser
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und füllen Sie sie in eine Sprühflasche.
Vor dem Sprühen gut schütteln. Geeignet für WC-Sitze, Badewannen, Waschbecken, Türgriffe und Telefone auf Reisen. 10 Minuten einwirken lassen, dann abwischen.

 

Frühlingsduftmischung
Orange - 20 Tropfen
Bergamotte - 20 Tropfen
Basilikum - 10 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Energetisierendes Massageöl
Koriander -2 Tropfen
Zitronengras -3 Tropfen
Geranium -3 Tropfen
Lavendel -6 Tropfen
Patschuli -2 Tropfen
Rosmarin -4 Tropfen
Sonnenblumenöl - 60 ml
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und massieren Sie Ihren ganzen Körper damit ein.

 

Gartenpflanzenspray gegen Ungeziefer
Zitronengras - 40 Tropfen
Geranium - 10 Tropfen
Lavendel - 40 Tropfen
Emulgator - 3 Teelöffel
Rosmarin - 10 Tropfen
Destilliertes Wasser - 120 ml
Mischen Sie die ätherischen Öle und den Emulgator in einer Sprühflasche. Geben Sie dann das destillierte Wasser dazu. Dann gut schütteln.
Dieses Spray kann man im Freien oder im Haus auf Pflanzen sprühen, um Ungeziefer fernzuhalten. Wiederholen Sie das Sprühen alle 2 - 3 Tage.
Nicht auf die Haut sprühen und vor Haustieren fernhalten!

 

Massagemischung nach langen Autofahrten
Nach einem langen Autobahntag (vielleicht auf dem Weg zum Urlaubsort) kann Ihnen dieses Massageöl Entspannung und Ruhe bringen. Man kann dieses Öl aber auch vorbeugend verwenden.

Lorbeer -15 Tropfen
Wacholderbeere -12 Tropfen
Ingwer -9 Tropfen
Geranium -12 Tropfen
Römische Kamille -12 Tropfen
Pfefferminze -12 Tropfen
Süßes Mandelöl als Trägeröl - 60 ml

Mischen Sie alles gut miteinander und geben Sie die Mischung in eine Flasche.

 

After-Sun-Öl
Lavendel - 15 Tropfen
Immortelle - 5 Tropfen
Bergamotte - 1 Tropfen
Geranium und Rose - Je 1 Tropfen
Sesamöl - 30 ml
Jojobaöl - 30 ml
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und geben Sie die Mischung in eine Flasche. Nach dem Sonnen auf die Haut auftragen.
Hilft auch bei kleinen Verbrennungen und Hautbeschädigungen.

 

Aphrodisierende Mischung
Sandelholz -15 Tropfen
Rose -6 Tropfen
Neroli -4 Tropfen
Jasmin -8 Tropfen
Kamelienöl - 60 ml
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und lassen Sie dies dann ein paar Tage stehen, bevor Sie das Öl verwenden. Wenn der Duft zu intensiv ist, kann man das Öl mit mehr Kamelienöl verlängern. Das Öl wird vorzugsweise vom der Liebsten oder dem Liebsten in romantischer Umgebung und Stimmung einmassiert.

 

Ein Lufterfrischer
Basilikum -1 Tropfen
Bergamotte -2 Tropfen
Geranium -1 Tropfen
Muskatellersalbei -2 Tropfen
Zitrone -2 Tropfen
Emulgator - 8 Tropfen
Destilliertes Wasser - 240 ml
Mischen Sie die ätherischen Öle und den Emulgator in einer Sprühflasche. Geben Sie dann das destillierte Wasser dazu. Dann gut schütteln.
In die Luft sprühen um einen frischen Duft in die Wohnräume zu bekommen.

 

Herrlich duftendes Zimmerspray
Zitrone - 16 Tropfen
Pfefferminze - 8 Tropfen
Zitronengras - 12 Tropfen
Emulgator - ¼ TL
Destilliertes Wasser - 240 ml
Mischen Sie die ätherischen Öle und den Emulgator in einer Sprühflasche. Geben Sie dann das destillierte Wasser dazu. Dann gut schütteln.
In die Luft sprühen um einen frischen Duft in die Wohnräume zu bekommen.

 

Erkältungsduftmischung
Pfefferminze -20 Tropfen
Eukalyptus globulus -40 Tropfen
Rosmarin -80 Tropfen
Kiefernadel -5 Tropfen
Eukalyptus radiata 40 Tropfen
Muskat -5 Tropfen
Zedernholz -5 Tropfen
Thymian Linalool -5 Tropfen

Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander. Dann in einer Glasflasche aufbewahren.
Die Mischung eignet sich für die Duftlampe, einen Diffusor, einen Inhalator, in einem Trägeröl auch als Einreibung oder Massageöl.
Geben Sie nicht mehr als 18 Tropfen pro 30 ml Trägeröl (Jojobaöl.)
Das entspricht einer ca. 3%igen Verdünnung.
Bei Kindern sollte man nur 12 Tropfen pro 30 ml Trägeröl verwenden.
Einige Tropfen der Mischung auf die Brust einreiben.

Nicht bei Kleinkindern unter 2 Jahren verwenden - Pfefferminze und Eukalyptus eignen sich nicht uneingeschränkt für Kleinkinder.

 

Zur Raumbeduftung
Grapefruit - 8 Tropfen
Niaouli - 4 Tropfen
Ingwer - 2 Tropfen
Spearmint - 10 Tropfen
Lavendel - 6 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.

 

Duftmischung "Nizza"
Zimtblätteröl -2 Tropfen
Cassia -2 Tropfen
Ingwer -2 Tropfen
Nelkenknospen -2 Tropfen
Muskatnuss -2 Tropfen
Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume damit.
Die Zugabe von zwei Tropfen Orangenöl verleiht einen festlichen Duft.

 

Insektenschutzmittel für Draußen
Im Sommer können die Insekten draußen schon mal nerven.

Lavendel - 15 Tropfen
Pfefferminze - 12 Tropfen
Eukalyptus Zitrone - 15 Tropfen
Zitronengras - 15 Tropfen
Emulgator - 1 Teelöffel
Destilliertes Wasser - 60 ml

Mischen Sie die ätherischen Öle mit dem Emulgator und dem Wasser und füllen Sie dies dann in eine Sprühflasche. Gut schütteln und dann auf Hemdsärmel, Hosenbeine, Kragen und die Haare sprühen.
Nicht auf Schleimhäute oder in die Augen sprühen. Nicht für Kinder geeignet!

 

Anti-Fliegen-Mischung
Mischung für Duftlampen und Diffuser

Zedernholz - 10 Tropfen
Geranium - 5 Tropfen
Zitrone oder Zitronengras - 15 Tropfen
Pfefferminze - 5 Tropfen

Mischen Sie die einzelnen Zutaten, geben Sie sie mit ausreichend Wasser in eine Duftlampe und beduften Sie Ihre Wohnräume oder Terrasse damit.

 

Sonnenbrandspray
Lavendel - 15 Tropfen
Römische Kamille - 5 Tropfen
Immortelle pur - 3 Tropfen
Pfefferminze - 1 Tropfen
Emulgator - 25 Tropfen
Destilliertes Wasser - 120 ml
Mischen Sie die einzelnen Zutaten miteinander und füllen Sie sie in eine Sprühflasche.
Auf die Haut aufsprühen, so oft wie nötig.

...wird noch fortgesetzt ...


Ätherische Öle kaufen












zum Seitenanfang