Ätherische Öle

Raute (Ruta graveolens)



Steckbrief von Raute

Herstellung
Wasserdampfdestillation der Blätter
1,5 - 1,8 Tonnen ergeben 1 l Öl.

Wirkung auf die Seele von Raute
Bei Kritik und Anfeindung hilft es zu innerer Stabilität.
Löst innere Verkrampfungen.

Anwendungsgebiete von Raute

Innere Anwendung von Raute
Appetitlosigkeit
Schweißtreibend
Uterusbeschwerden
Wurmtreibend

Zweimal täglich bis zu fünf Tropfen Öl mit einem Kaffeelöffel Honig vermischt in ein Glas lauwarmes Wasser oder Kräutertee geben.

Äußere Anwendung von Raute
Kopfläuse
Verdünnt als Gurgelmittel bei Zahnfleischentzündungen
Wickel bei Kopfschmerzen
Wickel bei Ohrenschmerzen

Für Kompressen oder Waschungen Lösung mit maximal 20 Tropfen in einem Glas mit abgekochtem Wasser


Vorsicht

Es liegen keine Vorsichtsmaßnahmen vor.















zum Seitenanfang