Ätherische Öle

Magnolie (Annona odorata)

MagnolieDer Magnolienbaum wächst heute in allen mediterranen Gegenden, aber auch in subtropischen Gebieten und den eher gemäßigten Gegenden gedeiht er.

Das milde Aroma der Magnolie erinnert uns an den Frühling mit seinen herrlich duftenden Blüten.



Steckbrief von Magnolie

Herstellung
Alkoholextraktion der Blüten.

150 kg ergeben 1 Liter Öl.

Wirkung auf die Psyche
Besänftigt Zorn, Angst und Ärger.
Lindert seelische Ausnahmezustände.
Duftrichtung
Blumig, intensiv blütig, leicht würzig, frisch, mit milder Honignote
Affirmation
Meine Sinne sind angeregt. Ich bin bereit, mein Herz zu öffnen und positive Energien zu empfangen.

Wirkung auf die Seele
Löst festgefahrene Gefühle.
Schafft eine sinnliche Stimmung.
Öffnet das Herz.
Beruhigt Nerven.
Entspannt.
Beflügelt die Phantasie.
Regt zum kreativen Arbeiten an.

Anwendungsgebiete von Magnolie

Innere Anwendung von Magnolie
Atmung wird verlangsamt.
Beruhigend
Blutdrucksenkend
Herzbeschwerden
Nervosität
Überhöhter Blutdruck

Dreimal täglich bis zu fünf Tropfen mit einem Teelöffel Honig vermischt in eine Tasse lauwarmes Wasser oder Tee geben.

Äußere Anwendung
Als Duftlampe bei Depressionen

Als Parfümgrundstoff

Badezusatz
Für ein ebenso wohlduftendes wie luxuriöses Bad können Sie folgende Mischung ausprobieren:
Zutaten: 4 Tropfen Magnolienblüte, 3 Tropfen Sandelholz und 2 Tropfen Rose auf 1 Becher Sahne. Nach dem Bad sollten Sie sich (am besten noch feucht) im Bademantel ins Bett legen und etwas nachruhen.
Parfüm
Ein Rezept für ein exklusives Parfüm mit einer edlen, blumig-süßen Note:
Zutaten: 6 Tropfen Magnolienblüte, 3 Tropfen Linaloeholz, je 2 Tropfen Jasmin und Zedernholz auf 10 ml Jojobaöl
Duftlampe
Magnolienblüte hat einen verzaubernden Duft, der zu tiefer innerer Ruhe verhelfen kann und eine besinnliche Stimmung erzeugt.
Zutaten: 5 Tropfen Magnolienblüte und 2 Tropfen Ylang-Ylang

Vorsicht

Es liegen keine Vorsichtsmaßnahmen vor.















zum Seitenanfang