Ätherische Öle

Ingwer
(Zingiber officinale)

 

Das Ingweröl

Der Ingwer gehört zu der Familie der sogenannten Ingwergewächse. Er wird nicht ausschließlich als Heilmittel eingesetzt, man verwendet ihn auch als Gewürz und Geschmacksverstärker.

Der Ingwer kommt aus Indien und China, wird heutzutage aber außerdem auch in zahlreichen anderen Ländern angebaut.Ingwer

Man gewinnt das ätherische Öl durch eine Wasserdampfdestillation der Wurzeln, dabei gewinnt man aus 25 Kilogramm Wurzeln einen Liter ätherisches Öl.

Dieses Öl duftet sehr frisch und fruchtig, balsamisch und auch etwas zitronig.

Ingweröl hilft unter anderem gegen Übelkeit, auch bei Erschöpfung oder allgemeiner Antriebslosigkeit.

Ingweröl ist zudem anregend und euphorisierend, es hilft uns, schwierige Entscheidungen besser fällen zu können, zudem kann es innere Blockaden lösen. Der Ingwer hilft auch gegen eine große Zahl von Erkrankungen, zum Beispiel bei Muskelkrämpfen und Migräne. Ingwer ist schleimlösend, entzündungshemmend, gerinnungshemmend, anästhetisch. Ingwer hilft u. a. bei Arthritis, Atemwegsinfekten, Rheuma, Verdauungsbeschwerden oder Muskelschmerzen.

Vorsicht
Ingweröl nicht innerlich anwenden!



Steckbrief von Ingweröl

Herstellung
Wasserdampfdestillation der Wurzel

25 kg ergeben 1 l Öl.

Ingweröl - Inhaltsstoffe
U.a. Zingiberol, Phellandren, Citral, Borneol, Zingiberen, Camphen, Cineol

Wichtige Wirkstoffe
Sesquiterpene
y-Bisabolen bis zu 7 %
ß-Farnesen bis zu 13 %
a-Farnesen bis zu 11 %
Curcumen bis zu 8 %
Zingiberen 30 bis zu 50 %
ß-Sesquiphellandren bis zu 9 %

Außerdem eine Vielzahl zusätzlicher Verbindungen in Kleinstmengen

Monoterpene
a-Phellandren bis zu 4.2 %
Limonen bis zu 3.1 %
a-Pinen bis zu 2.5 %
Camphen bis zu 8 %

Aldehyde, Monoterpen-Alkohole, Ketone, Sesquiterpen- Alkohole in Kleinstmengen

Wirkung von Ingwer auf die Seele
Hilft, Blockaden zu überwinden.
Fördert die Bereitschaft zu Entscheidungen.

Duftrichtung
Frisch-würzig, kräftig, holzig

Duft und Farbe
Das Öl verströmt einen frischen, zitronigen Geruch, der innerlich wärmt.
Der Duft ist aromatisch bis pfeffrig.
Die Farbe des Öles ist gelb bis grünlich-gelb. Es wird im Laufe der Zeit immer dickflüssiger.

Duftbereich
Dieses Öl gehört zu den Kopfnoten und zu den Herznoten.

Affirmation
Meine Energien fließen frei durch meinen Körper.

Ich bin im Vollbesitz meiner lebendigen Kräfte.

Elemente
Feuer und Luft
Ingweröl passt zu
Wacholderöl, Rosmarinöl, Kreuzkümmel, Irisöl und Cajeput.

Anwendungsgebiete von Ingweröl

Innere Anwendung von Ingwer
Appetitlosigkeit
Blähungen
Durchblutungsfördernd
Erkältung
Impotenz
Kopfschmerz
Rheuma
Verdauung
Verspannungen
Wurmtreibend

Zweimal täglich drei Tropfen Öl mit einem Kaffeelöffel Honig vermischt in ein Glas lauwarmes Wasser oder Kräutertee geben.

Ingweröl innerlich nur auf ärztlichen Rat anwenden!

Äußere Anwendung von Ingwer
Einreibungen bei Rheuma
Gurgeln bei Angina
Appetitanregend
Stärkt den Magen
Fördert die Verdauung
Antiseptisch
Erkältungskrankheiten
Kopfschmerzen
Muskelverspannung
Reisekrankheit

Für Kompressen oder Waschungen Lösung mit maximal 20 Tropfen in einem Glas mit abgekochtem Wasser.

Duftlampe
Diese Mischung zaubert eine orientalische Atmosphäre in den Raum und schützt gleichzeitig vor Ansteckung durch (Erkältungs-)Krankheiten.
Zutaten: Je 4 Tropfen Ingwer und Kardamom, 3 Tropfen Zimt

Aromabad und Massageöl
Ein Bad oder eine Körpermassage mit einigen Tropfen Ingweröl auf 1 EL Mandelöl fördert die Durchblutung und macht warm.

Aromaküche
Ein altes Hausmittel zur Abwehr von Erkältungen ist heißes Ingwerwasser. Dazu schälen Sie 1/2 Ingwerwurzel, schneiden Sie sie in Stücke und kochen das Ganze in 1 l Wasser.


Aromatische Hausapotheke

Für die Verdauung
Das Öl hilft bei Blähungen, es wirkt entspannend bei Magen- sowie Darmkrämpfen.
Verwendung in der Duftlampe oder im Massageöl.
2 Tropfen reichen aus.

Reiseübelkeit
Geben Sie unterwegs 2 Tropfen des Öls auf ein Taschentuch und riechen Sie daran.
Sobald möglich eine Bauchmassage mit 3 Tropfen des Öls in Trägeröl durchführen.

Zum Wärmen
Das Öl hilft zur inneren Erwärmung, ist jedoch auch nützlich bei Frieren durch kaltes Wetter.
Ein Fußbad mit 2 Tropfen Ingweröl und 2 Tropfen Rosmarinöl Cineol kann helfen.

Husten
Geben Sie 3 Tropfen Ingweröl in ein Brustöl.

Zur Stärkung des Immunsystems eine Mischung Duftlampe und den Verdunster

1 Tropfen Bergamotteschalenöl
1 Tropfen Zimtrindenöl
2 Tropfen Orangenschalenöl
1 Tropfen Ingweröl


Allgemein stärkende Mischung

2 Tropfen Ingweröl
2 Tropfen Basilikumöl europ.
3 Tropfen Benzoeharzöl Siam

Diese Ölmischung gibt man entweder in eine Duftlampe man mischt sie in einem Trägeröl, ca. 30 ml, und führt eine Massage damit durch.

Gegen Muskelkater - eine Bademischung
Geben Sie

7 Tropfen Cajeputöl
7 Tropfen Muskatellersalbeiöl
7 Tropfen Wacholderbeeröl
2 Tropfen Ingweröl

in etwas Sahne und dies dann in das Badewasser. 20 Min. darin baden.

Ein Massageöl
Die obige Mischung in 100 ml Trägeröl verrühren und zur Massage verwenden.

Bitte beachten: Für Menschen mit Kreislaufschwäche oder Kinder gilt eine niedrigere Dosierung!
Bitte immer nur 4 anstatt 7 Tropfen verwenden. Außerdem nur 1 Tropfen Ingweröl!

Bademischung Liebeslust
Das Ingweröl heizt das Liebesfeuer an, vor allem in einem wohlduftendem Vollbad.
Zusätzliche Öle wie Sandelholzöl, Ylang-Ylang-Öl oder Benzoeharzöl verstärken den Effekt.

Bitte beachten
Bäder nie zu heiß durchführen!
Das oben erwähnte Muskelkaterbad kann man jedoch recht heiß, aber dafür nur ganz kurz anwenden!


Vorsicht

Ingweröl innerlich nur auf ärztlichen Rat anwenden!















zum Seitenanfang